Fonds-Discount-Depot mit bis zu 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag

Fonds-Discount-Depot bei ebase - Depot-Eröffnung - bis zu 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wir freuen uns sehr über Ihr Vertrauen und Ihren Wunsch künftig gemeinsam für die Vermehrung Ihres Vermögens tätig sein zu können.

 

Anbei sende ich Ihnen die Unterlagen zur Eröffnung Ihres Ebase-Depot.


Um Ihre Mailbox nicht zu überlasten und Ihnen die Übersicht zu erleichtern senden wir Ihnen keine langen anhänge, sondern die entsprechenden Download-Links.

(zum Lesen und Ausdrucken benötigen Sie das kostenlose Programm "Acrobat-Reader")

 

Vorab können Sie sich bereits über einen Probezugang die Funktionalitäten des ebase-Depots ansehen. Hier der Link zum Demozugang

 

(Wenn in Ihrem e-mail-Programm die Download-Links nicht funktionieren, gehen Sie bitte über diesen Link auf unsere Webseite )

 

Zur Depot- / Kopntoeröffnung folgen Sie bitte Schritt für Schritt der Anleitung unten:

 

 

I. Depot- und Kontoeröffnung

Sie haben sich ausführlich und online informiert und wollen direkt ein Depot eröffnen.

 

1. Depot- und Kontoeröffnungsantrag:


Laden Sie sich bitte den Depot- und Kontoeröffnungsantrag aus dem Internet herunter, drucken ihn aus, füllen Sie bitte den "Depoteröffnungsantrag" der Ebase komplett aus und unterschreiben an den gekennzeichneten Stellen.(Link zur Ausfüllhilfe Depotantrag)

 

Bitte beachten Sie:
* Bei 2 Kontoinhabern bitte die Daten beider Inhaber vollständig eintragen und immer beide unterzeichnen. Der 1. Depotinhaber muss auch der Inhaber des Referenzkontos sein.

* Auf der letzten Seite bitte immer den Erhalt der Basisinformationen zum Fondskauf oder den Verzicht darauf bestätigen (ankreuzen).

* Für den Online-Zugang zu Ihrem Depot, kreuzen Sie dies das betreffende Feld auf der ersten Formularseite an.

 

2. Freistellungsauftrag:

Laden Sie sich bitte den Freistellungsauftrag aus dem Internet herunter, drucken ihn aus. Füllen Sie bitte den Freistellungsauftrag komplett aus und unterschreiben diesen.

 

Bitte beachten Sie:

 

* Bei Verheirateten müssen auch die Daten des Ehepartners eingetragen werden. Der Ehepartner muss diesen auch mit unterschreiben (auch wenn er nicht Mit-Kontoinhaber ist)!

* Bei Minderjährigen darf nur das Kind Kontoinhaber sein. Das Kind darf jedoch nicht unterschreiben. Es müssen beide gesetzlichen Vertreter unterzeichnen und sich identifizieren. (siehe auch Identitätsfeststellung). Bei alleinigem Sorgerecht bitte dieses nachweisen (Geburtsurkunde, Jugendamt). Bitte legen Sie eine Kopie des Kinderausweises bzw. der Geburtsurkunde bei.

 

* Bitte streichen Sie keine Absätze oder Texte im Depotantrag und den Formularen, da sonst keine Depoteröffnung erfolgen kann !


3. Fonds-Discount-Depot-Vereinbarung:

 

    Laden Sie sich bitte die Fonds-Discount-Depot-Ergänzungsvereinbarung herunter, drucken diese aus.
    Entscheiden Sie, welchen Beratungs-, Service- und Betreuungsbedarf Sie haben und kreuzen den entsprechenden Depottyp: Gold, Silber oder Bronze an.
    Ergänzen Sie die weiteren Felder (die Depotnummer wird ergänzt, sobald vorhanden)  und unterschreiben diese Vereinbarung.

 

4. Risiko-Analysebogen:

 

Nach dem WPHG (Wertpapierhandels-Gesetz) benötigen wir für die Depoteröffnung die Angaben aus dem Fragebogen Risiko-Analysebogen. Laden Sie bitte hier den Analysebogen aus dem Internet herunter und füllen ihn aus.
Bitte beachten Sie,

dass viele unserer Investmentfonds ja in guten Zeiten viel in Aktien investiert sein sollen (in schlechten Zeiten dagegen umgekehrt aus den Aktien heraus gehen). Auf Grund des möglicherweise hohen Aktienanteils werden diese Investments und Fonds in Risikoklasse 3 und 4 eingestuft. Wenn Sie z.B. in unser abgeltungssteueroptimiertes Depot investieren möchten, dann ist dies nur möglich, wenn Sie einen Anlagehorizont von mehr als 10 Jahren haben und bereit sind, in der Risikoklasse 4 zu investieren. Selbiges gilt für das aktiv gemanagte "Aktive-Gewinn-Depot", welches wir insbesondere ab 2009 anbieten

 

5. Identifikation nach dem Geldwäschegesetz:

 

Zur Identifikation legen Sie bitte von allen Depotinhabern (und Bevollmächtigten) eine beidseitige Kopie von Personalausweis oder Reisepass (bei Kindern: Geburtsurkunde) bei.

 

6. Fondskauf:

 

Mit Depoteröffnung muss ein Fondskauf getätigt werden. Wir haben in das Depot-Antragsformular bereits einen sicheren Cashfonds eingetragen (als Parkposition für Ihr Geld, das dann in die richtigen Fonds Ihrer Wahl getauscht wird). Dieser Cashfonds, der künftig auch immer als "Parkposition" zum Tragen kommt, wenn Sie einmal Ihr Depot aufstocken wollen. Bis zur endgültigen Fondsauswahl und Anlage erzielen Sie hier bereits Zinsgewinne.

 

Der / die Fonds werden erst gekauft, wenn die entsprechende Geldmenge (500,-€ oder mehr bei Erstanlage) auf das Depot überwiesen wird.
( wenn anders gewünscht, bitte mit Ihrem Berater vorher absprechen)


6a. Sie möchten einen VL-Fonds kaufen:

Tragen Sie bitte den zu besparenden VL-Fonds auch in das Depoteröffnungsformular ein. (Überprüfen Sie bitte vorher in unseren Fondslisten, ob der gewünschte Fonds VL-fähig ist.


7.Empfangsbestätigung:


Bitte laden Sie nun noch über diesen Link das Verbraucherinformationsblatt mit der Empfangsbestätigung aus dem Internet herunter. Drucken Sie die Empfangsbestätigung - in Verbindung mit Informationen zu online-geführten Depots, den damit verbundenen Dienstleistungen und der Widerrufsbelehrung nach Fernabsatzgesetz - aus, ergänzen Ihre Angaben und unterzeichnen es. Nach dem neuen Fernabsatzgesetz benötigen wir für die Depoteröffnung eine Bestätigung in diesem Formular.
Die darin aufgeführten Informationen und Unterlagen erhalten Sie über die Downloads in dieser e-mail.

 

8. Vermittlertransaktionsvollmacht:

 

Auch diese laden Sie bitte über diesen Link: Vermittler-Transaktionsvollmacht aus dem Internet herunter. Drucken Sie diese bitte aus,  ergänzen Ihre Angaben und unterzeichnen Sie diese, wenn die von Stammer Consulting GmbH als Vermittler in Ihrem Auftrag Aufträge ausführen soll. Ohne diese ist die umsetzung der Trendgeldanlage nur erschwert mit höheren Kosten oder gar nicht möglich.

 

9. Depotübertrag:

 

Über das Investment Depot bei der ebase können Sie bequem sämtliche Fonds verschiedener Kapitalanlage-/Investmentgesellschaften in nur einem Investment Depot verwahren und verwalten. Damit können Sie nicht nur Kosten sparen, sondern es verschafft Ihnen auch jederzeit die für Geldgeschäfte erforderliche Transparenz. Die Übersicht über sein Vermögen zu behalten und schnell reagieren zu können ist wichtig. Bei uns haben Sie nicht nur Ihr Investment Depot im Blick, sondern auch die Möglichkeit, Ihre Gewinne und Verluste sofort zu überblicken, um Fondsanteile zügig zu kaufen oder zu verkaufen. Sie sind jederzeit flexibel, Ihre Investitionen Ihrer aktuellen Lebenssituation oder den sich verändernden Marktgegebenheiten anzupassen.

Wenn Sie es künftig einfacher haben und dazu anderweitig bestehene Investmentfonds mit Ihrem ebase-Depot zusammenführen möchten, nutzen Sie den Vordruck zum Depotübertrag nach ebase:

 

10. Formular zum Einbehalt der Kirchensteuer:


Wer bisher Kirchensteuer gezahlt hat, muss auch nach 2008 weiterhin, unter Berücksichtigung des Sonderausgabenabzugs der gezahlten Kirchensteuer, mit acht oder neun Prozent zusätzlicher Belastung rechnen.

TIPP:
Übrigens, wenn Sie die Kirchensteuer nicht gleich mit der Abgeltungssteuer abziehen lassen, kann dieses Geld länger für Sie arbeiten. Sie müssen dann selbige erst nach Ihrer Steuererklärung bezahlen. So kann das Geld  bis zu einem Jahr länger für Sie arbeiten.

Wenn die ebase die Kirchensteuer zusätzlich zur Abgeltungsteuer automatisch einbehalten und abführen soll, muss
dies bei der ebase auf beiliegendem Formular zum Einbehalt der Kirchensteuer (rechtzeitig eingereicht und unterzeichnet) beantragt werden.

Bitte beachten Sie:
Bei Ehegatten ist es erforderlich, dass jeder Ehegatte für sein Einzeldepot ein eigenes Formular unterschrieben der ebase einreicht.

 

Hinweis: Die ebase kann nur bei Fondsausschüttungen neben dem Abgeltungsteuerabzug auch den Kirchensteuerabzug vornehmen. Sollten Sie
thesaurierende Fonds in Ihrem Depot haben, kann die Kirchensteuer nur im Rahmen einer Einkommensteuerveranlagung festgestellt werden.

 

II. Alle weiteren Informationen und Unterlagen zum Download:

 

-> AGB der ebase für Privatanleger

 

-> Bedingungen für das ebase Depot

-> Bedingungen für das ebase Konto

-> Information: Der Kunde und die ebase

-> Preis- und Leistungsverzeichnis für das ebase Depot

-> Preis- und Leistungsverzeichnis für das ebase Konto

-> Information über die Vorteile bei der ebase

-> Steuerinformationsblatt

-> amtliche Hinweis zur Jahresbescheinigung

 

III. Alle Unterlagen im Original und unterzeichnet senden Sie bitte an:


von Stammer Consulting GmbH

z.Hd. Frau K. Kohrs

Schubertstr. 3

85622 Feldkirchen

 

Nach wenigen Tagen erhalten Sie dann Ihre Konto- und Depotdaten und können unsere TOP-Konditionen nutzen.

 

Übrigens:
Auf Wunsch erarbeiten wir Ihnen auch ein persönliches, auf Sie zugeschnittenes "Konzept zur Vermeidung unnötiger Verluste durch Abgeltungssteuer"

 

Für weitere Fragen und Informationen sind wir nie weiter von Ihnen weg, als das nächste Telefon.
Rufen Sie uns einfach zu einer Ihnen passenden Zeit zurück, Tel.: 0180 58585160*, damit wir Ihre Wünsche erfüllen und Ihre Fragen beantworten können.

( *14ct/min aus dem Festnetzt, Funktelefon ggf. abweichend)

mit freundlichen Grüßen

www.abgeltungssteuer-sparen.info