Fiktive Quellensteuer profitiert von Abgeltungssteuer 2009

Viele Vorteile für Anleger mit fiktiver Quellensteuer durch Abgeltungsteuer

Abgeltungsteuerziel ab 1.1.2009 ist, Deutschland als Standort für Kapitalanleger interessanter zu gestalten und Kapitalflucht ins Ausland zu vermeiden.
Die Frage der Umsetzung durch Abgeltungsteuer ist jedoch sehr umstritten. Ob eine Abgeltungssteuer auf alle Einkünfte aus Kapitalvermögen dieses Ziel umsetzen kann ist daher fraglich. Trotz der anonymen Quellensteuer, die bereits 2005 im Europäischen Ausland eingeführt wurde, ist das deutsche Ausland als Kapitalanlageort noch immer sehr interessant. Der dortige Steuersatz beträgt momentan 15 %, steigt ab Juli auf 20%. Ist damit jedoch immer noch niedriger als der Abgeltungssteuersatz von 25%.
Trotzdem fragen sich viele Geldanleger, ob es möglich ist durch Anleihen mit fiktiver Quellensteuer Geld zu sparen und Abgeltungsteuer zu umgehen.

Einige Doppelbesteuerungsabkommen sehen vor, dass ausländische Staaten Quellensteuer fiktiv erheben, die beim deutschen Fiskus dennoch abzugsfähig ist. Die Ausnahmeregel gilt als Entwicklungshilfe. Zu den begünstigten Schuldnern gehören unter anderen China, Griechenland, Jamaika und Portugal. Die fiktiven Quellensteuersätze reichen von 10% bis 20%. Abgeltungssteuer Vorteil: Die Quellensteuer gilt hierzulande als Steuervorauszahlung, obwohl sie tatsächlich nicht erhoben wurde. Wenn mit Einführung Abgeltungsteuer 2009 die heimische Steuerlast auf 25 % sinkt, reduziert sich die effektive Belastung beispielsweise bei einer fiktiven Quellensteuer in Höhe von 10% auf 15%.

Meist jedoch entsteht für Normalanleger durch Abgeltungsteuer eine größere Finanzielle Belastung.

Abgeltungssteuerbelastung muss für Sie kein Thema sein, denn clevere Anleger wechseln Ihre Geldanlagen bis Ende 2008 und sparen damit viel Abgeltungsteuer! Durch ihre breite Risikostreuung sind Dachfonds eine optimale Möglichkeit für Abgeltungsteuerfreie Gewinne. Auch Versicherungen, speziell Lebensversicherungen und Rentenversicherungen, und die Riester- und Rürup Renten stellen lohnende Investitionen für Zeiten der Abgeltungsteuer dar und sind bestens geeignet Abgeltungsteuer zu umgehen